Gestrandet in Schwäbisch Hall und Erfurt - keine Erfolgsgeschichten

06.04.14, 20:05:58 von poseidon
Berlin, Hamburg oder München kennt fast jeder in Portugal und Spanien. Viele Portugiesen und Spanier kennen jedoch auch Schwäbisch Hall oder Erfurt. Warum nur?

Hier mehr zu den "Fällen" Schwäbisch Hall und Erfurt:

"Venham que há muitos empregos disponíveis" - die Stadt Schwäbisch Hall sucht aktiv nach Fachkräften aus Portugal. In der Online-Ausgabe der Zeitung Económico erscheint dazu am 6.Februar 2012 ein Interview mit dem Schwäbisch Haller Bürgermeister:
ECONOMICO

"Cidade alemã que procura portugueses já recebeu duas mil candidaturas" - am 7.Februar 2012 berichtet der Económico darüber, dass sich bereits viele Portugiesen in Schwäbisch Hall gemeldet haben um sich über Arbeitsmöglichkeiten in der Region zu informieren. In Portugal werden enorme Erwartungen geweckt:
ECONOMICO

Bis Anfang März haben sich rund 10.000 Portugiesen in Schwäbisch Hall beworben. Darüber berichtet der SPIEGEL am 13.März 2012:
SPIEGEL


Im März 2012 sendet die Deutsche Welle einen Beitrag über Schwäbisch Hall:





26 aus 15.000: Ende Juli haben 26 Portugiesen eine Arbeit in Schwäbisch Hall gefunden, über 15.000 hatten sich beworben. Mehr dazu am 31.Juli 2012 auf Spiegel Onlinie:
SPIEGEL

Schwäbisch Hall und die Portugiesen - ein Jahr danach. Die Deutsche Welle zieht in ihrem Beitrag "do El Dorado à realidade" vom 1.Februar 2013 Bilanz.
DEUTSCHEWELLE

Zwei Jahre sind vergangen...und in der Público vom 22.April 2014 wird Bilanz gezogen.
PÚBLICO


Während viele Portugiesen nun Schwäbisch Hall kennen, ist für viele Spanier Erfurt ein Begriff. Über die thüringische Landeshauptstadt wurde in spanischen Medien berichtet, da dort viele Spanier gestrandet waren...

"Lost in Thüringen" - Spiegel Online schildert am 11.Oktober 2013, welche Erfahrungen Spanier in Thüringen machen mussten. Von privaten Arbeitsvermittlern in Aussicht gestellte Jobs gab es gar nicht!
SPIEGEL

Mit diesem Thema befassen sich auch die Medien in Spanien:

ABC
ELPAÍS
LAVANGUARDIA
INFOLIBRE

Hispan TV berichtet am 10.Oktober 2013 über die in Erfurt gestrandeten Spanier:



Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.